LATEINAMERIKA WOCHE 2004

in Nürnberg

vom 24.01.2004
bis 04.02.2004

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004
 Info
 Trägerkreis
 Programm
 Projekte
 Rückblick

2003

Kontakt
Impressum

Programm

Einlass zu den Veranstaltungen ist jeweils eine Stunde vor den angegebenen Zeiten – alle Veranstaltungen finden (sofern nicht anders angegeben) im Großen Saal des Bürgerzentrums 'Villa Leon' statt.

 

Veranstaltungen in der Woche:

Samstag, 24.01.
Beginn: 20.00 Uhr

Eintritt: 12,-/10,- EUR

Eröffnungskonzert mit Tierra Nueva
Canto Latino, interkontinentale Folk-Band aus Südamerika mit Musik zum Tanzen und Feiern.

 

Samstag, 24.01. -
Samstag, 31.01.

Kolumbien-Ausstellung:
Memoria - der vergessene Krieg in Kolumbien
Eine Ausstellung der Schweizer Hilfswerke SUIPPCOL mit Fotografien des bekannten kolumbianischen Fotografen Jesús „Chucho" Abad.

 

noch bis
Samstag, 07.02.

Peru-Ausstellung:
Wenn das Leid Gestalt annimmt.
Die politische Gewalt in Peru im Spiegel der peruanischen Volkskunst.

Ort: Stadtbibliothek Nürnberg

 

Sonntag, 25.01.
Beginn:
11.00 Uhr
Eintritt: 3,- EUR

"Über Lebende"
Spanisch-deutsche Literaturmatinee
mit Esther Andradi, Argentinien.

Achtung Programmänderung: Die geplante Lesung mit Esther Andradi muss wegen ihrer Erkrankung leider ausfallen.

Statt dessen liest Wolfgang Binder aus seinem Buch:"Aquilino Padrons Beerdigung. Ein literarisches Zahlenmosaik aus der Karibik und aus Mexiko".

(ab 10.30 Uhr Frühstück im Foyer)

 

Sonntag, 25.01.
Beginn:
15.00 Uhr

Brennpunkt Bolivien
Ein Erfahrungsbericht von Familie Landes aus Deutschland in der ganzheitlichen, ländlichen Entwicklungsarbeit in einem Dorf in der Nähe der bolivianischen Großstadt Santa Cruz.

Ort: CVJM Nürnberg

 
Sonntag, 25.01.
Beginn: 18.00 Uhr

Lateinamerika-Gottesdienst:"Alles Privatsache?"
zur Privatisierung in Wirtschaft und Gesellschaft.
Mit Percy Rodriguez und seiner Band.

 
Montag, 26.01.
Beginn: 20.00 Uhr

Kolumbien: Die demokratische Linke im Aufschwung
Neue Perspektiven für den Friedensprozess?
Alberto Pinzón, Bogotá.

 
Dienstag , 27.01.
Beginn: 20.00 Uhr

Guatemala - Die Hoffnung stirbt nicht!
Die Perspektiven nach den Wahlen.
Ralf Häußler, Bad Boll.

 
Mittwoch, 28.01.
Beginn: 20.00 Uhr

Made in Venezuela
Notizen zur "Bolivarianischen Revolution".
Raul Zelik, Berlin.

 
Donnerstag, 29.01.
Beginn: 20.00 Uhr

Genjäger und Biopiraten
Über die Enteignung von Leben und traditionellem Wissen in Lateinamerika.
Jutta Sundermann, BUKO.

 
Freitag, 30.01.
Beginn: 18.00 Uhr

Aktuelle Bilder und Eindrücke aus San Carlos / Nicaragua
Jugendgruppe, StudentInnen und Fachkräfte aus Nürnberg und Umgebung.

 
Freitag, 30.01.
Beginn: 20.00 Uhr

60.000 Tote - Und die Folgen?
Der Bericht der Wahrheitskommission und wie Peru damit umgeht.
Elena Muguruza, Lima.

 
Samstag, 31.01.
Beginn: 20.00 Uhr
Eintritt: 12,-/10,- EUR

Konzert: Zula - Musica do Brasil
Afro-brasilianische Musik von Zula Lemes und ihrer Band mit ihrem neuen Programm "Soul Passenger".

   
Mittwoch, 04.02.
Beginn: 19.30 Uhr

Vor neuen Aufgaben?
Globalisierungskritik vor Ort. Podiumsdiskussion mit ATTAC, Karawane für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen, Vertreter der Gewerkschaften.

   
Veranstaltungen nach der Woche:
Lateinamerikanische Filme im Filmhaus (K4)
Do, 05.02. 19.00,
So, 08.02. 17.00,
Di, 10.02. 17.00

Kurzfilmreihe
Jenseits der Schnellstraße. MEX 2003, 32 Min., OmU
Disneyland bei den Inka? D 2001, 30 Min., dF
Ein Lächeln mitten im Krieg. D 2002/3, 20 Min., dF

am 08.02. kommt Jochen Schüller, der Regisseur von 'EinLächeln mitten im Krieg' und Beauftragter von Brot für die Welt für das Sonderprogramm Kolumbien zur Vorstellung und gibt eine Einführung.

 
Do, 05.02. 19.15,
Fr, 06.02. 19.15,
Sa, 07.02. 19.15,
So, 08.02. 19.15,
Mo, 09.02. 21.15,
Di, 10.02. 21.15,
Mi, 11.02. 21.00

Testamento
Erstaufführung in Deutschland, D 2003, 95 Min., OmU, 35mm, Regie, Buch & Schnitt: Uli Stelzner & Thomas Walther, mit: Francisco Bauer Paiz, Marco A. Villamar Contreras, Oscar Barrios Castello u.a.

am 08.02. (Korrektur zum Programmheft des Filmhauskinos!) ist Regisseur Uli Stelzner zu Gast.

 
Fr, 06.02. 17.00,
Sa, 07.02. 19.00,
Mo, 09.02. 17.00

Pinochet’s Children, Volver a vernos
D 2002, 82 Min., OmU, 35mm, Regie & Buch: Paula Rodriguez.

 
Fr, 06.02. 19.00,
Sa, 07.02. 17.00,
So, 08.02. 11.30,
Mo, 09.02. 19.00,
Di, 10.02. 19.00

Junta, Garage Olimpo
ARG/I 1999, 98 Min., OmU, Regie: Marco Bechis, mit: Antonella Costa, Carlos Ecjeverria, Dominique Sanda u.a.

   

+++ Vorankündigung +++ Vorankündigung +++ Vorankündigung +++

Mittwoch, 17.03.04
Beginn: 20.00 Uhr

Ein Jahr Lula in Brasilien
Rückblick auf seine Politik und Perspektiven für die Zukunft
mit: Dr.Sérgio Sauer, parlamentarischer Berater der Senatorin Heloisa Helena (PT/AL)

 

© 2003 - 2018 insertEFFECT