LATEINAMERIKA WOCHE 2015

in Nürnberg

vom 24.01.2015
bis 01.02.2015

2018

2017

2016

2015
 Info
 Trägerkreis
 Programm
 Projekte

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

Kontakt
Impressum

Unterstützungsprojekte


Mit Ihrer Spende unterstützt die Lateinamerikawoche 2015 folgende Projekte:

 

Unsere Projekte:

Informationsstelle Lateinamerika (ILA, ila-web.de)

Die Zeitschrift ila der Informationsstelle Lateinamerika kämpft immer noch um ihren Erhalt in den gegenläufigen Trends unserer Zeit. Da uns ihre Informationsarbeit sehr wertvoll und wichtig für die Bewegung im deutschsprachigen Raum erscheint, wollen wir wie immer ein paar Haushaltslöcher stopfen und so Mut geben zum Weitermachen.

Mapuche Gemeinde Pitriuco, Chile (el-tentempie.org)
Die Mapuche-Gemeinschaften befinden sich in einem heftigen Konflikt mit dem Stromversorgungsunternehmen Empresa Eléctrica Pilmaiquén S.A. Dieses plant den Bau mehrerer Stauseen. Das Gebiet, das seit Urzeiten von den Mapuche bewohnt wird, wurde bereits von dem Unternehmen besetzt. Uralte Bäume wurden gefällt und den Angehörigen der Gemeinschaft der Zugang zu ihrer Kultstätte verwehrt. Der Fluss Río Pilmaiquén ist als religiöser und zeremonieller Ort für die Mapuches von großer Bedeutung. Seit Urzeiten gilt er als "Wohnort" Kintuantes, Schutzgeist des Flusses, dieses Gebietes und seiner Bewohner/-innen. Für den Bau des Stausees würde ein 18 km² großes Gebiet überflutet werden, in dem sich auch die Kultstätte der Mapuche Williche, Ñgen Mapu Kintuante befindet. Aus diesem Grund ist der Bau ein offener Angriff auf die Religiosität der Mapuche und ihre Rituale und eine Verletzung ihres Kulturerbes. Der Trägerkreis findet die Anliegen der Mapuche richtig und wichtig und unterstützt den Kampf für ein selbstbestimmtes Leben und den Erhalt ihrer Kulturstätten.




© 2003 - 2018 insertEFFECT