LATEINAMERIKA WOCHE 2019

in Nürnberg

vom 26.01.2019
bis 03.02.2019

2019
 Info
 Trägerkreis
 Programm
 Projekte
 Ausstellungen

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

Kontakt
Impressum

Einzelveranstaltungen
Freitag, 01.02 - Sonntag, 03.02.

Einlass zu den Veranstaltungen ist jeweils eine halbe Stunde vor den angegebenen Zeiten - alle Veranstaltungen finden (sofern nicht anders angegeben) im Großen Saal des Bürgerzentrums Villa Leon statt.


Freitag, 01.02.2019, 19 Uhr
Eintritt: frei
Was von der Revolution übrig blieb – Drei Wege eine Frage

kuba

Die kubanische Revolution siegte vor 60 Jahren, die Sandinisten vor 40 und die mexikanischen Zapatisten kamen vor 25 Jahren aus dem Regenwald. Diese Ereignisse waren nicht nur für diese Länder historische Einschnitte, sondern für ganz Lateinamerika, ja für die Linke weltweit. Aber der Aufbruch ist lange her. Dann kamen die „Mühen der Ebene“, wie es in Nicaragua hieß, und heute, Jahrzehnte später, sieht die Lage noch düsterer aus. Wir wollen mit kompetenten Gästen diskutieren, was von den einstigen Aufbrüchen Bestand hat und welche Entwicklungen aus dem Ruder liefen. Es werden Ansätze und Entwicklungen identifiziert, die zukünftig von Bedeutung sein könnten.
Es referieren und diskutieren: Klaus Hess, Infobüro Nicaragua (Wuppertal), Harri Grünberg, wissenschaftlicher Mitarbeiter „Die Linke“ (Berlin) und Jutta Klaß, Zapapres (Hamburg).



Samstag, 02.02.2019, 20 Uhr
Eintritt: AK 16 / 13 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass), VVK 13 / 11 € (erm.) zzgl. VVK-Gebühr,
Orianas Büfett mit Spezialitäten aus Lateinamerika ab 18 Uhr
Weltmusik und Klezmer in der Villa Leon – Abschluss Lateinamerikawoche 2019

Sexteto Murgier

Südamerikanische Tangofusion

cholo

Sexteto Murgier ist eine Mischung verschiedener Einfl üsse der Kompositionen seines Gründers und Pianisten, Pablo Murgier. Gegründet wurde die Formation 2016 mit dem Ziel, Tango mit zeitgenössischer Musik, Kammermusik, Jazz und der Folklore Südamerikas zu verschmelzen, immer mit dem Schwerpunkt auf Pablo Murgiers eigenen Kompositionen. Das Sexteto Murgier ist in den musikalischen Kreisen der Musik von Buenos Aires daheim, auch in der Szene der unabhängigen Musik Argentiniens: Sie spielen auf Festivals, in Theatern und arbeiten mit zahlreichen Gastmusikern und Sängern zusammen. Im Jahr 2017 gewann das Sexteto Murgier den Weltmeistertitel der Tango-Orchester in Buenos Aires, den „Premio Sin Fin“. 2018 war das Sexteto Murgier für den wichtigsten Musikpreis Argentiniens, die „Premios Gardel“ in der Kategorie „Beste Neuentdeckung des Tango“ nominiert.



Samstag, 02.02.2019
ab 22 Uhr
Eintritt: frei
AfterLaWoParty


afterlawoparty

Die legendäre AfterLaWoParty mit Corazón de Tango und mit DJ José (Radio Z) mit Tango und Musik aus ganz Lateinamerika
corazondetango.de



Sonntag, 03.02.2019, 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr
Eintritt: frei
„Fiesta latina – Karneval für Alle“
Interkulturelles Familienfest

fiestalatina

Herzliche Einladung zum Fest mit Tanzspielen, Piñatas schlagen, Kinderschminken und Werkeln im Kinderatelier. In der Bibliothek gibt es ein zweisprachiges Bilderbuchkino und im kleinen Saal ist wieder Heike Kammer mit ihrem mexikanischen Puppentheater zu Gast! Wir sind gespannt auf Eure Faschingskostüme!
Orianas Büfett mit Spezialitäten aus Lateinamerika

 



Weiteres Programm:

Ausstellungen
Einzelveranstaltungen 26.-28.01.
Einzelveranstaltungen 29.-31.01.


© 2003 - 2019 insertEFFECT