LATEINAMERIKA WOCHE 2019

in Nürnberg

vom 26.01.2019
bis 03.02.2019

2019
 Info
 Trägerkreis
 Programm
 Projekte
 Ausstellungen

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

Kontakt
Impressum

Spendenprojekte der Lateinamerikawoche 2019

BRASILIEN: KEIN LANDRAUB FÜR SOJA – MENSCHENRECHTE VOR EXPORT

brasilien

Kleinbäuerinnen und Kleinbauern in Parana/Brasilien wurden im Dezember 2017 unter der Regierung Temer aus ihren Dörfern und von ihren Feldern mit Polizeigewalt vertrieben. Ihre Häuser und Gemeinschaftsräume wurden mit Baggern eingerissen, Gärten und Felder zerstört, Ernten vernichtet. Davon profitierten Großgrundbesitzer/-innen und die industrielle Landwirtschaft, die im großen Stil Soja und Rindfleisch für den Export (auch in die EU und nach Deutschland) produzieren. Zudem verseuchen die Sojaplantagen der Großbetriebe vielerorts das Trinkwasser mit Pestiziden und ruinieren die Böden. Mit Hilfe der Landlosenbewegung MST konnte inzwischen durch einen Rechtsstreit ein einstweiliger Aufschub weiterer Zwangsräumungen und das Rückkehrrecht der Kleinbäuer/-innen in ihre Dörfer erwirkt werden. Die kleinbäuerlichen Gemeinschaften brauchen dringend fi nanzielle Unterstützung für die juristische Arbeit und den Wiederaufbau ihrer Gemeinden, insbesondere der Gemeinschaftsräume, sowie internationale Solidarität und Öffentlichkeit, damit sich unter der neuen rechtsextremen Regierung Bolsonaro Vertreibung und Landraub nicht wiederholen.




onda – Radio:

onda

onda, das sind Reportagen, Magazinsendungen und Features über alles, was die lateinamerikanische Welt bewegt: indigene Rechte und Frauenmorde in Mexiko ebenso wie queerer Cumbia aus Argentinien oder Ökotourismus in Costa Rica. Dabei arbeitet onda eng mit lateinamerikanischen Korrespondent/-innen und nichtkommerziellen Radionetzwerken aus dem gesamten Subkontinent zusammen. Alte Radiohasen, Lateinamerika-Heimkehrer/-innen, Erwerbslose und Nachwuchsjournalist/-innen: es ist diese Mischung, die dafür sorgt, dass das Programm genau so bunt und hintergründig ist wie die Autor/-innen selbst. Mittlerweile senden etwa 40 Freie Radios im deutschsprachigen Raum das alle zwei Wochen erscheinende onda-info. Zudem liefert onda viele Hintergrundbeiträge, die – so wie das onda-info – aus dem Internet geladen werden können – kostenfrei, versteht sich!

npla.de/onda/


© 2003 - 2019 insertEFFECT